Was ist Elki?

Beim Eltern-Kind-Turnen (Elki-Turnen) wird der natürliche Bewegungsdrang der Kleinen in einem gemeinsamen Erlebnis mit einem Elternteil spielerisch gefördert. Mit altersgerechten Spielformen oder mit Geräten auf kleinen Parcours üben die Kinder Grundtätigkeiten wie Kriechen, Hüpfen, Springen, Klettern, Ziehen, Gehen, Laufen, Werfen und Fangen. Die gemeinsame Zeit stärkt das Gemeinschaftsgefühl zwischen Eltern und Kind.

Elki-Turnen gibt es als Muki (wöchentlich) und Vaki (1x im Monat).

 

Wer kann mitmachen?  

Spielgruppenkinder (ca. 3-4 J.) und Kindergartenkinder (ca. 5-6 J.)in Begleitung einer erwachsenen Person. 
Das kann ein Elternteil sein oder eine andere Vertrauensperson (z.B, Gotte/Götti, Grosseltern). Die Begleitperson nimmt aktiv und regelmässig teil, unterstützt das Kind bei den Übungen und hilft beim Aufstellen und Abräumen.

Die Trainingszeiten sind im Sportangebot Kinder ersichtlich. 

 

Was sind die Kosten?

Muki:   CHF 160 pro Jahr.
Die ersten zwei Lektionen darf das MuKi-Turnen gratis kennengelernt werden.  


Vaki:    CHF 75 pro Jahr.

Die ersten zwei Lektionen darf das Vaki-Turnen gratis kenngelernt werden.


Die Versicherung der Kinder ist Sache der Eltern.  

 

Kontakt:

Sybille Zimmermann
Muki Turnen
Nike Panitsas Rüeger
Kinderturnen
  • Mailadresse
    vaki@tsv2001.ch