, Getu

Zuger Turntag 2021

Erfolgreiche Teilnahme am Zuger Turntag in Oberägeri am 18.9.2021

Am 18.9.2021 fand in Oberägeri der Zuger Turntag statt. Es war toll, dass sich unsere Turnerinnen und Turner nach der langen Corona Pause wieder einmal mit allen Turnenden aus unserem Kanton messen konnten.

Der TSV Rotkreuz war mit 37 Turnerinnen und 5 Turnern am Start.

6 Teilnehmende holten sich einen Podestplatz und 15 erturnten eine Auszeichnung. Das heisst, die Hälfte aller Teilnehmenden aus Rotkreuz waren sehr erfolgreich.

Folgende Turnerinnen holten eine Auszeichnung oder gar eine Medaille:

Turnerinnen Kategorie 1: (56 Teilnehmerinnen)
4. Kaba Dilara 36.70
8. Bucher Olivia 36.45
15. Knüsel Milena 36.00
23. Bucher Selina 35.60
24. Schmid Sarah 35.60
Bemerkenswert ist, dass Dilara Kaba am Sprung die sehr hohe Note 9.90 erturnt hat. Mit ihren 36.70 hat sie das Podest nur knapp um 0.15 Punkte verpasst.

Turnerinnen Kategorie 2: (41 Teilnehmerinnen)
11. Grüter Céline 35.30
13. Elmiger Serafina 35.15
14. Manzione Nadia 35.10
17. Broger Aline 34.95
Podestplatz für Curdin Schuler bei den Turnern der Kategorie 2
Curdin Schuler bekam eine sehr gute Note an den Ringen (9.20). Mit 43.15 Punkten wurde er zweiter und holte sich somit die Silbermedaille

Turnerinnen Kategorie 3 (39 Teilnehmerinnen)
11. Fleischli Maxime 35.65
16. Hess Leona 35.15

Turnerinnen Kategorie 4 (41 Teilnehmende)
Nelly Fleischli war am Sprung (9.35) besonders erfolgreich. Mit dem Punktetotal von 35.95 holte sie sich die verdiente Silbermedaille.

Turnerinnen der Kategorie 4 mit Auszeichnung:
7. Bucher Lisa 34.95
13. Bürgi Lisa 34.45

Turnerinnen Kategorie 5 (26 Teilnehmende)
5. Dietziker Chiara 35.40
6. Zaugg Cecilia 35.35

Silber und Gold zum Schluss
Luca Marty punktete vor allem am Sprung (9.30). Mit einem Punktetotal von 43.60 wurde er in der K5 zweiter (Silber).
Yaël Hauenstein durfte sich ebenfalls über eine Silbermedaille freuen. Von insgesamt acht Turnerinnen wurde sie mit einem Punktetotal von 35.40 zweite.
Conny Konrad war leider die einzige in der Kategorie Damen. Auch sie überzeugte mit einem Supersprung, der mit 9.50 belohnt wurde.

In der Kategorie 7 der Turnerinnen waren vier Ti am Start. Seit den neuen Weisungen zählen in der Kategorie 6 und 7 beide Sprünge.
Annja Keiser gelangen beide Sprünge optimal. Im ersten bekam sie 9.80 und beim zweiten eine 9.90, das ergab die sehr gute Durchschnittsnote 9.85. Mit einem Punktetotal von 37.30 gewann sie den Turntag in der höchsten Kategorie.

Wir gratulieren allen Turnerinnen und Turnern zu ihren tollen Leistungen!

Das Getu-Leiterteam

Hier siehst du die Rangliste: Rangliste_gesamt_2021-09-18.pdf